Im letzten Schuljahr führte der Elternbeirat eine Meinungsumfrage hinsichtlich der Qualität des Mittagessens im Offenen Ganztag durch. Abgefragt wurden u.a. Geschmack, Aussehen, Abwechslung, Erkennung der Lebensmittel und Lieblingsgerichte.
Diese Umfrage wurde erforderlich, weil uns von Kindern, der Elternschaft, aber auch von den Betreuern des OGT Reklamationen vorlagen, welche wir sehr ernst nehmen. Das Ergebnis der Umfrage spiegelte mehrheitlich die Aussagen wieder, weshalb der damals bestehende Liefervertrag im Januar 2022 zum Schuljahresende 2021/2022 gekündigt wurde.
Aufgrund positiver Erfahrungsberichte einer anderen Fürther Schule fiel die Wahl auf die Belieferung durch das Klinikum Fürth. Seit diesem Schuljahr erhält der OGT nun täglich ein warmes, gesundes, abwechslungsreiches Mittagessen, bei welchem „sogar die Gemüsesorten erkennbar sind“. Erste Nachfragen bei Kindern und Betreuern fielen positiv aus: Maxi sagt: „Die Schnitzel waren sehr gut. Ich habe zwei Stück gegessen.“ Ein weiteres Kind sagt: „…“ – Frau Özdemir sagt: „…“
Nun wissen wir, dass Essen immer eine Frage des persönlichen Geschmacks ist, hoffen jedoch, den Geschmack unserer 120 Essenskinder getroffen zu haben. Übrigens: den wöchentlichen Speiseplan finden Sie ab sofort unter home.hans-sachs-grundschule.de/speiseplan
Nun wissen wir, dass Essen immer eine Frage des persönlichen Geschmacks ist, hoffen jedoch, den Geschmack der meisten Essenkinder positiv getroffen zu haben.

Diana Räppold

  1. Elternbeiratsvorsitzende (dr)
    Kontakt-E-Mail: eb@gs-hs.de
Kategorien: Allgemein