Dank der großzügigen Spenden unserer Elternschaft konnte der Elternbeirat auch im letzten Schuljahr wieder viele sinnvolle Investitionen für unsere Grundschüler tätigen.
Hierzu zählten zum Beispiel: Die Anschaffung von diversen Lern- und Arbeitsmitteln, wie Mathebausteinen und Zahlenteppiche für alle 1/2 Klassen, die Anschaffung von Laminiergeräten zum Erstellen der Lernbausteine, die Zahlung des Streitschlichter-Caterings, die Anschaffung einer mobilen Musikanlage für Schulveranstaltungen und die Tanzarea, Zahlung der Fahrradhelme der Rollerarea (?), die Zahlung der Materialkosten des Kunstprojektes Friedenstaube, die Übernahme der jährlichen Wartungskosten des Trinkwasserbrunnens, einen Adventskranz für die Aula unserer Schule, Weihnachtskugeln für alle Klassen zum Gestalten, die Kostenübernahme einer Theaterveranstaltung in der Schule und Dankeschön-Gutscheine für unsere Schulweghelfer. Weiterhin hat der EB die Entwicklungskosten der Schulfotos 2021/2022 in Höhe von 250,70 Euro übernommen.
Der Kassenstand des Elternbeiratskontos belief sich am Schuljahresbeginn auf 14.802,52 Euro auf dem Girokonto. Ein Großteil des Betrages wurde anlässlich des Spendenlaufs am Sommerfest 2022 eingenommen. Hiervon danken wir dem Ortsverein des Roten Kreuzes und dem Tierschutzverein Anima für die Unterstützung unserer Schule und der AG´s mit jeweils 400 Euro. Mit jeweils 2000 Euro unterstützt unsere Schule bedürftige Kinder der Flüchtlingshilfe der Fürther Diakonie und das Kinderhaus Sankt Michael.
In diesem Schuljahr werden wir zunächst den Streitschlichterwagen mit einer mobilen Heizung ausstatten und die Kurskosten des Kinderschutzbundes „Sicher, stark, frei“ in Höhe von 1.500 Euro übernehmen. Des Weiteren ist nunmehr ein DIN A3-Laminiergerät und ein Adventskranz für die Aula geplant.
Wir danken Ihnen, liebe Eltern für die aktive und finanzielle Unterstützung unserer Schule. Ohne Sie wären all diese Aktionen und Investitionen nicht möglich!

Ein herzliches Dankeschön.

Diana Räppold

Kategorien: Allgemein